Neues Gästebuch

Seitdem es die Rätselstunden-Website gibt, gibt es auch ein Gästebuch. Zuerst war es nur ein sehr einfaches, das vom Hoster arcor, bei dem damals die Daten gespeichert waren, zur Verfügung gestellt wurde. Danach gab es ein sehr umfangreiches Gästebuch von onlyfree, mit dem ich auch lange Zeit zufrieden war.

In letzter Zeit war es aber öfters passiert, dass die E-Mail-Benachrichtigungen über einen neuen Eintrag nicht mehr versendet wurden und es teilweise Wochen dauerte, bis ich mitbekam, dass es einen neuen Gästebucheintrag gab. Außerdem war das Gästebuch wegen Serverproblemen des Anbieters über mehrere Tage nicht erreichbar. Da habe ich mir dann auch zum ersten Mal Gedanken darüber gemacht, was wäre, wenn der Anbieter den Dienst einfach einstellen würde. Dann wären alle Gästebucheinträge von einem Tag auf den anderen verschwunden. Schließlich sind die Daten ja bei onlyfree und nicht bei mir selbst gespeichert.

Außerdem ist mir im Laufe der Zeit klar geworden, dass die Gästebucheinträge aus Google-Sicht gar nicht auf meiner Seite existierten. Das Gästebuch war nämlich per Iframe eingebunden. Dadurch war für Google nur der Aufruf des Iframes zu sehen. Die einzelnen Einträge waren im Sourcecode nicht enthalten, wurden also auch nicht gecrawlt und waren daher für Google nicht vorhanden.

Ein paar Funktionen vermisste ich auch. So kam es öfters vor, dass Gäste Fehler in Rätseln per Gästebuch meldeten. Zum Teil waren diese Einträge berechtigt, zum Teil aber auch nicht. Da habe ich mir schon des öfteren eine Antwortfunktion gewünscht, damit ich Stellung beziehen konnte. Auch waren die Smileys, die man auswählen konnte, nicht mehr auf dem aktuellen Stand und sahen deshalb auch nicht mehr so schön aus.

Alle diese Gründe hatten mich schließlich dazu bewogen, ein eigenes Gästebuch zu programmieren. Angefangen hatte ich damit vor einem halben Jahr und war damals auch schon zu 99 % fertig, bis ein Problem auftauchte, das ich nicht auf Anhieb lösen konnte. Dadurch ruhte das Projekte dann mehrere Monate, bis ich mich vor ein paar Tagen nochmal dransetzte und eine Lösung für das Problem fand.

Seit letzter Woche ist das Gästebuch jetzt online und es bietet folgende neue Features:

– Die Einträge in den beiden existierenden Gästebüchern (arcor und onlyfree.de), die bisher getrennt waren, sind jetzt alle in das neue Gästebuch integriert worden. Insgesamt sind es 84 Einträge, die ich übernommen habe.

– Es gibt jetzt eine Antwortfunktion, mit der ich auf Gästebucheinträge antworten kann.

– Das Gästebuch ist suchmaschinenoptimiert und kann von Google & Co. leicht gecrawlt werden.

– Es gibt mehr und auch schönere Smileys. Die neuen grünen Smileys stammen von www.greensmilies.com.

– Es gibt eine Vorschau, damit die Gäste sich ihren Eintrag ansehen können, bevor sie ihn abschicken. Ich erhoffe mir, dass es dadurch weniger Tippfehler gibt

– Im Gegensatz zum onlyfree-Gästebuch gibt es keinen Captcha. Das Skript verfügt aber trotzdem über einen zuverlässigen Spamschutz. Das war auch das Problem, das die Fertigstellung des Gästebuchs solange verzögerte, bis ich schließlich bei Ingo eine Lösung dafür fand.

– Die E-Mail-Benachrichtigung über neue Einträge funktioniert jetzt zuverlässig.

Für die Zukunft sind noch einige neue Funktionen geplant, die ich nach und nach in Angriff nehmen werde. So soll es einen Adminzugang geben, mit dem ich die Einträge leichter verwalten kann. Meine Antworten trage ich im Moment noch von Hand in die Datenbank ein, was doch ein wenig umständlich ist. Die Gästebucheinträge werden momentan automatisch freigegeben. Falls es vermehrt zu manuellem Spam kommen sollte, werde ich noch eine Freischaltfunktion einbauen, mit der ich die Einträge dann freischalte, bevor sie veröffentlicht werden.

Aber das sind zusätzliche Features, die nicht so dringend sind. Ich denke, das Gästebuch ist bereits jetzt durch die eigene Programmierung wesentlich besser geworden und wünsche mir, dass es noch mehr von den Gästen genutzt wird.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.