1 Jahr Rätsel-Chat

Vor einem Jahr startete der Rätsel-Chat. Anlass dafür war damals die Bitte einiger User aus dem Rätsel-Forum, dass sie sich nicht nur im Forum miteinander austauschen möchten, sondern auch live. Wenn das persönliche Treffen wegen der weiten Entfernung schon nicht klappen würde, sollte doch zumindest ein Chat her. Wie das halt so ist, hielt die Begeisterung über den neuen Chat aber nur 2 Wochen vor. Dann ließ das Interesse aber schnell nach. Das Problem bei einem Chat ist halt, dass die User gleichzeitig da sein müssen, damit überhaupt eine Unterhaltung stattfinden kann. Und da das am Anfang nicht so geklappt hat, ließ sich bereits nach kurzer Zeit niemand mehr blicken.

Ich habe den Chat dann, immer wenn ich online war, im Hintergrund laufen lassen, damit zumindest, wenn ab und zu ein Besucher von der Website reingeschaut hat, jemand anwesend war. Nach 2-3 Monaten besuchte dann Smurfichen den Chat und obwohl sie sich eigentlich nicht unbedingt für Rätsel interessierte, wurde sie zur Stammuserin und erschien abends regelmäßig. Ein halbes Jahr später kam dann Sanychen hinzu, die sich sofort mit Smurfichen anfreundete. Seitdem machten die beiden gemeinsam den Chat „unsicher“. Durch ihre offene Art haben sie gemeinsam dafür gesorgt, dass sich der Chat nach und nach füllte.

Jetzt, 1 Jahr nach dem Start des Rätselchats, sind abends immer 4-5 User online. Über Rätsel wird zwar nur wenig diskutiert, aber es ist zumindest immer ein Ansprechpartner da, falls ein User aus dem Forum oder ein Besucher der Rätselstunden-Website sich etwas unterhalten möchte. Deshalb möchte ich mich an dieser Stelle bei den beiden bedanken und ich hoffe, dass die beiden dem Rätsel-Chat noch lange treu bleiben werden.

P. S. Wer mehr über Smurfichen und Sanychen erfahren möchte, sollte mal den Blog der beiden Atzenprincesschen besuchen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.